Wandern für den Klimaschutz

Philipp ist von Januar bis Oktober quer durch Europa gewandert. Ganz alleine ist er die etwa 6500 km von Gibraltar zum Nordkap gelaufen. Durch seine Wanderung hat er 7050 Euro Spenden für die Aufforstungsprojekte unserer Naturfreund*innen im Senegal gesammelt. Danke!

Header_Webseite

1 km = 1 Euro = 1 Baum!

So lautete grob gesagt die Idee von Philipp. Denn mit jedem Kilometer den er auf seiner Tour zurück legt, wollte er Geld für die Klimaschutzprojekte der Naturfreunde Senegal sammeln. Diese pflanzen Bäume, um der zunehmenden Bodenerosion und dem Landverlust durch den Klimawandel entgegen zu wirken. Nun ist die Wanderung vorbei und es sind sogar deutlich mehr Euros zusammengekommen. Wir danken euch und natürlich Philipp für sein Engagement!

Fotos und Berichte zu seiner Wanderung findet ihr auf seinem Blog sowie auf unserem Facebook-Account oder bei Instagram unter #jederkilometereinbaum.

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.